Schulverein fördert Gaukler-AG

 

Von Ute Bautsch-Ludolfs

 

Bad Bevensen, Einen satten finanziellen Scheck in Höhe von 350 Euro wurde jetzt von der Geschäftsführerin des Schulförderverein der Fritz-Reuter-Schule, Cornelia Thieß, an die Gaukler-AG der KGS übergeben. "Das können wir gut gebrauchen für nötige Ersatzbeschaffungen", so die Leiter Ute und Rolf Hartmann, "denn Keulen, Ringe,Hüte und mehr verbrauchen sich im Laufe der Zeit." Mit Unterstützung von Vera Sicking und Angela Narjes leitet das Ehepaar seit letztem Schuljahr diese Arbeitsgemeinschaft. An die 40 Mädchen und Jungen von Klasse 5 bis zur Oberstufe machen mit und üben und lernen fleißig von der 7. bis zur 9. Stunde am Mittwochnachmittag.Einen ganz großen Auftritt gab es vor den Sommerferien bei einem Variete`- Abend. Dort verkaufte der Schulverein zugunsten der Gaukler-AG frische Brezel und Geränke. Der Erlös plus einen Hunderter drauf wurde jetzt überreicht.

 

Foto: Bautsch-Ludolfs

Scheckübergabe