Von Ute Bautsch-Ludolfs

Bad Bevensen. Seit den Sommerferien ist das technische Equipment im großen Musikraum der Fritz-Reuter-Schule erheblich aufgestockt. Ein großes Mischpult, PA, eine Monitoranlage, 2 Mikros, 1 Keyboard und 1 Synthesizer sind dazu gekommen. Damit lässt sich der musikpraktische Unterricht natürlich sehr bereichern. Es ist eine großzügige Spende des Bevenser Andreas Hencke über den Förderverein an die Schule. Er hat selber die KGS besucht und viele Impulse durch den Musikunterricht  bei Mathias Torp bekommen.
Und diese gespendeten Teile haben Geschichte, viele aktive Stunden hinter sich. „1979 wurden die ersten Teile, die jetzt natürlich noch absolut funktionieren, angeschafft und peu à peu erweitert“, berichtet Andreas Hencke. In den Jahren wurde Hardy`s Band gegründet, bei der er sehr aktiv mitwirkte. „Zeitweise hatten wir 2 Auftritte in einem Monat“, berichte der Keyboarder und Sänger weiter, der stets für die Soundtechnik zuständig war. Hardy`s Band wurde zunehmend im hiesigen Raum populärer, ob Silvesterfeier, Tanz in den Mai, Schützenball, Galas, Eröffnungen, Stadtfeste, Hochzeiten … die Band war hier die Nummer eins, Garant für gute Stimmung, beliebte Hits und Partyrenner. Zuletzt mit insgesamt 6 Musikern.
„Irgendwann war es überlebt und „Hardy`s Band „verklang. Und „Night live“ gründete sich.„Heute haben wir ein anderes Equipment und spielen zeitgemäße Sounds.“
Der Fleischermeister hat zeitlebens Musik als Hobby gepflegt. „Als Kind habe ich Klavier und Orgel  gelernt“, berichtet er beim Übergabeplausch mit der Fachleiterin Musik, Johanna Trumann.“In der Bundeswehrzeit war ich immer beim Heeresmusikkorps 3 Lüneburg dabei, als Soloflöter bei Marschmusik und Zapfenstreich. Dann Hardy`s Band, jetzt „Night Live. Und noch was: der Bevenser Spielmannszug ist wieder aufgelebt, er ist Leiter und Ausbilder. Auch diese Gruppe ist ihm wichtig, zumal er dort schon als Kind mitgewirkt hat.
Fotos: Bautsch-Ludolfs
-    Schulzweigleiter Christian Bruckbauer, Spender Andreas Hencke und Fachleiterin/Musik Johanna Trumann
-    Andreas Hencke