Turniersieg in Ebstorf

 

Die Oberschule Ebstorf hat am 28. Februar 2014 zum 20. Mal ihr Fußballturnier ausgerichtet. Bei diesem gut organisierten Wettkampf waren acht Schulen am Start, die in zwei Staffeln die Vorrunde ausspielten. Mit drei Siegen gegen Ebstorf (3:2), die Oberschule Uelzen (4:0) und die Oberschule Rosche (1:0) erreichten unsere Jungs souverän das Halbfinale. Dort hatten sie gegen die Lucas-Backmeister-Schule Uelzen auch nur wenig Mühe und kamen zu einem ungefährdeten 5:2 – Erfolg. Im zweiten Halbfinale setzte sich die Oberschule Uelzen überraschend mit 3:2 gegen die Oberschule Bad Bodenteich durch, so dass es im Finale zu einer Neuauflage des Gruppenspiels gegen Uelzen kam. Hier konnte unsere Mannschaft ebenfalls überzeugen. Den Uelzenern gelang erst kurz vor Schluss der Ehrentreffer, der Sieg (2:1) für die KGS war hoch verdient. Den dritten Platz belegte Bad Bodenteich.

Bemerkenswert war, dass unser Team, gemeinsam mit zwei weiteren,  auch noch mit dem Fairplay-Preis ausgezeichnet wurde. In den fünf Spielen wurden nur zwei Foulspiele gegen unsere Jungs gepfiffen!

Für die KGS Bad Bevensen spielten: Alexander Müller, Jan Funck, Sven-Niklas Kramüller (alle 10d), Tim Hänel, Maximilian Knutti (beide 10e), Jan-Niklas Meewes (10g), Ole Hilmer 10h) und Philip Weichsel (E5). Als Betreuer waren Jens Dymke und Peter Schwenkler dabei.

 

 

Jens Dymke